Kinderherzen schlugen höher

Beim 2. Kinderfest des Gesangvereins Völkersbach am 7.7.24 wurde den kleinen und großen Gästen wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten. Zum Mitmachen gab es für die Kinder rund um den Klosterhof allerhand Spiel-und Bastelstationen:
Bei der Spiel- und Spaß-Aktion des SV Völkersbach konnte man sein Talent mit dem Fußball unter Beweis stellen. Der Spiele-Parcours der Pfadfinder erforderte viel Geschick und Beweglichkeit. Aber auch eine Igel-Ecke mit Bastelaktion sowie eine kreative Blumenwerkstatt, bei der die Kinder Haarreife aus getrockneten Blumen und Gräser fertigten, wurde mit viel Begeisterung von den Kindern angenommen. Karussell, Kinderschminken sowie unser beliebter Clown Gert brachten wieder Kinderaugen zum Leuchten und rundeten das Draußen-Programm ab.

Auch auf der Bühne im Klosterhof zeigten erneut viele Kindergruppen ihre musikalische Begeisterung: Zu Beginn trat der Kinder- und Jugendchor des MGV Muggensturm auf. Mit Liedern wie „Pippi Langstrumpf“, „Seite an Seite“ oder „Die Kinder des Rock’n‘ Roll“ verzauberten sie das Publikum und ernteten viel Applaus. Neben Tanz-Auftritten der Tanzmäuse des SV Völkersbach sowie den Pürzel des Carnevalverein Spessarter Eber traten auch die Flötenkids und die Bläserklasse des Musikvereins Völkersbach auf. Als letzten Programmpunkt auf der Bühne erwartete das Publikum ein weiteres Tanz-Highlight: die Kindertanz & Modern Dance Gruppen der AWO Malsch. Gemeinsam mit Tanz-Solisten des Ballettstudios Véronique aus Rheinstetten präsentierten sie ein 20- minütiges Tanzprogramm aus verschiedenen Gruppen- und Solotänzen. Stolz und mit viel Begeisterung führten die jungen Tänzerinnen ihre Tänze vor.

Herzlichen Dank an alle, die mit ihrem Zutun das Programm bereichert haben, allen Helferinnen und Helfern, den Kuchenspenderinnen und natürlich allen großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern. Das Kinderfest hat wieder eine tolle Resonanz erfahren und entwickelt sich zu einen festen Bestandteil der Veranstaltungen in Völkersbach.

Kinderherzen schlugen höher2024-07-13T15:18:27+02:00

Rückblick auf Theater-Workshop

Am 2. u. 3. 2.2024 trafen sich 13 Interessierte zum Theater-Workshop unter Leitung von Eric Podmenik. Der Gesangverein Freundschaft stellte dazu seinen Probenraum zur Verfügung und versorgte die Teilnehmenden mit Essen und Getränken.

Die Mischung aus Teilnehmenden mit und ohne Bühnenerfahrung war für Eric Podmenik kein Problem, das „Eis zu brechen“. Die Teilnehmenden dankten es ihm mit engagiertem Spiel, guter Laune und viel Applaus und Dank am Ende der zweitägigen Veranstaltung.

Ziel von Übungen war es, „wahrhaftig“ zu spielen. Es sollte also keine künstliche Komik oder Dramatik dargestellt werden, sondern glaubhaftes Erleben auf der Bühne entstehen. Nach einigen Lockerungsübungen für Körper und Geist wurden spielerisch und schrittweise die Kompetenzen für ein freies Spiel, der Improvisation, vermittelt. Da kein Text vorgegeben war, lag es an den Akteuren, aus dem Bauch heraus den Handlungsstrang zu entwickeln. Zum Brüllen komisch bis hin zu tief berührend, das Vergnügen war ganz auf Seiten der Zuschauenden.

„Der besondere Reiz am Theaterspiel in dieser Form ist dadurch bestimmt, dass jeder aus dem eigenen Erfahrungsschatz an Emotionen und Erlebten schöpfen und gleichzeitig die durch Normen festgelegten Grenzen spielend überwinden kann“, so der erfahrene Theaterpädagoge. Der geschützte Rahmen des Workshops tat das Übrige und sorgte für eine entspannte Atmosphäre auch bei denen, die noch keine Bühnenerfahrung hatten.

Zusammenfassend: mit den vorhandenen Räumen, der Technik und spielwilliger Menschen sind die Voraussetzungen für das Wiederaufleben des Laienschauspiels in Völkersbach gegeben. Eric Podmenik und der Gesangverein planen weitere Angebote für Theaterinteressierten mit und ohne Bühnenerfahrung. Perspektivisch sollen auch wieder Aufführungen vor Publikum stattfinden.

Bitte lassen Sie uns unter info@frederic-event.de oder info@gesangverein-voelkersbach.de Ihre Kontaktdaten zukommen, damit wir Sie über weitere Angebote informieren können.

Rückblick auf Theater-Workshop2024-03-04T07:53:13+01:00

Singstundenbeginn nach den Sommerferien 2023

Für die beiden Chöre des Gesangvereins Freundschaft beginnen die Chorproben nach der Sommerpause am

Mitwoch, 6. September 19:15 h für den Männerchor (traditionelles Liedgut)

Mittwoch, 13. September, 20:15 h für den Mahlbergchor (modernes Liedgut)

Die Sängerinnen und Sänger würden sich sehr freuen, wenn die ein oder andere  neue Stimme unsere Chöre bereichern würde. Denn jede Stimme ist es wert, gehört zu werden. Keine Hemmungen, bei uns gibt es keine Aufnahmeprüfung und unser Chorleiter Aldo überzeugt gerne alle die, die meinen, nicht singen zu können, vom Gegenteil. Wiedereinsteiger sind natürlich ebenso willkommen.

Nächstes Ziel für die Chorarbeit wird nach der Sommerpause unser Adventskonzert am 10.12.2023 in der Pfarrkirche St. Georg sein.

Der Männerchor wird am 16. und 24. September die Veranstaltungen in Spessart und Reichenbach musikalisch mitgestalten. HIer sind alle herzlich eingeladen, uns zu begleiten.

Singstundenbeginn nach den Sommerferien 20232023-08-30T00:18:36+02:00

Treffsicher ins Halbfinale

Unerwartet stark präsentierte sich unsere gemischte Mannschaft vom Mahlbergchor beim Elfmeterschießen der Völkersbacher Vereine, Organisationen und Sponsoren im Rahmen des diesjährigen Sportfestes des SVV.


Corinna Bergmann und Tanja Walter konnten die starken Tormänner der 1. Mannschaft des SVV ebenso überwinden, wie die Schützen Steffen Schoch, Peter Ochs und Ronald Daum. So war nach den Duellen mit den Teams der ÖHF, Steuerberater Dr. Daum und Maler Schröder erst im Halbfinale Schluss mit dem Erfolg auf ungewohntem Terrain. Erst in der Verlängerung unterlagen wir dem starken Team des Tennisvereins.

Besonderer Dank gilt unseren beiden treffsicheren Schützinnen, die sich mit nur noch zwei anderen Damen zum Kräftemessen mit 36 getandenen aktiven und Hobbyfussballern getraut haben.

Treffsicher ins Halbfinale2023-08-30T00:19:27+02:00

Schulchor, Zauberer und Clown begeistern Kinder

Singen, flöten, tanzen: dass Musik nicht nur zum Konsumieren da ist, sondern es noch mehr Spaß macht, selbst auf der Bühne zu stehen, haben unsere Kinder am 1. Juli beim 1. Kinderfest des Gesangvereins Freundschaft Völkersbach bewiesen.

Der Saal im Klosterhof war voll  beim Auftritt des Chors der Mahlbergschule, der Flötengruppe des Musikvereins und der Ballettgruppe der AWO. Die vielen Kinder freuten sich über das bunte Angebot, das um den Klosterhof geboten wurde und durchliefen mit voller Hingabe die Spielestationen, die die Pfadfinder und der Sportverein aufgebaut hatten. Fleißig wurde am Stand von Gottfried Ochs gedrechselt und Herzen mit der Laubsäge ausgesägt. Karin Glasstetter leitete in der kreativen Hütte die Kleinen zum Basteln an, nebenan kam Olga Benz mit dem Kinderschminken nicht mehr nach. Ilona von der Igelhilfe Malsch machte  die Kleinen mit gebastelten Igelchen auf die Gefahr beim Rasenmähen aufmerksam. Mit Zuckerwatte in der Hand ließ es sich gut auf die nächste Runde Karussellfahren warten.

Gepannt waren natürlich alle auf den Zauberer Frank. Die vielen „Ahs“ und „Ohs“ der faszinierten Kinder, der Beifall der Eltern waren Ausdruck der Begeisterung für seine Tricks, glücklich die Kinder, die ihm auf der Bühne assistieren durften.

Wer keine gezauberte Kekse erhalten hatte, den konnte unser Clown mit einem Luftballon und einem lieben Spruch trösten. Er war ein buntes Motiv und wo er auftauchte, ständig von den Kleinen umringt.

Unser Dank gilt allen, die zu einem gelungenen Event beigetragen haben: der Mahlbergschule, dem Pfadfinderstamm Cherusker, dem Musikverein Völkersbach, der Fußballjugend des SVV, der Tanzgruppe der AWO Malsch und allen, die uns mit ihrem Programm, der Bereitstellung von Infrastruktur unterstützt haben, den Helferinnen und Helfern und Kuchenspendenden und natürlich den vielen Besucherinnen und Besuchern. Wir waren von dem Zuspruch überwältigt.

Schulchor, Zauberer und Clown begeistern Kinder2023-07-11T01:33:02+02:00

Mitgliederversammlung des Gesangvereins Freundschaft

Einen harmonischen Verlauf nahm die gut besuchte Mitgliederversammlung des Gesangvereins Freundschaft Völkersbach am 6.5.2023 in der Clubhausgaststätte Am Wasen. Dem Jahresbericht 2022 des Vorsitzenden Ronald Daum zufolge, blieb die Mitgliederzahl konstant und die beiden Chöre des Vereins verzeichneten keine Einbuße ihrer Singfähigkeit. 2022 brachte für die Chöre wieder einen regelmäßigen und den gewohnten Probenbetrieb und bei Veranstaltungen in näherer und weiterer Umgebung Gelegenheit, das Erlernte zu zeigen. Seit 10 Jahren ist Aldo Martinez im Verein als Chorleiter tätig, der anlässlich des Herbstfestes dafür ausgezeichnet wurde und dessen Verdienst es ist, dass bei den Sängerinnen und Sängern in den schwierigen Jahren der Pandemie die Tendenz wie andernorts, sich vom Singen zurückzuziehen, nicht durchschlug. Beim Herbstfest und beim Adventssingen, den ersten Veranstaltungen des Vereins nach der langen Pause, hat sich der Zusammenhalt im Verein bewährt.

Die lange Veranstaltungspause hat die finanziellen Möglichkeiten des Vereins, so im Kassenbericht zu hören, stark eingeschränkt, so dass eine Beitragserhöhung, die ohne Gegenstimme angenommen wurde, unausweichlich blieb. Mit einer Reihe von Veranstaltungen, dem erfolgreichen Frühlingsfest, einem Kinderspielfest, einem Schlachtfest und dem Adventssingen möchte der Verein in 2023 Geld in die Kasse spülen. Die hohe Spendenbereitschaft von Mitgliedern wurde mit viel Beifall honoriert.

Leider konnten bei den Neuwahlen nicht alle Funktionen im Verein auf Anhieb wiederbesetzt werden. Hier ist beabsichtigt, in einer gesonderten Versammlung die Lücken bei Beisitzern und in der Kassenführung wieder zu füllen.

Weiten Raum nahmen die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften ein. Für 50 Jahre Mitgliedschaft konnte Sänger Peter Döppe geehrt werden. Weitere 18 Mitglieder erhielten die Ehrenmitgliedschaft nach 40 Jahren Mitgliedschaft verliehen und 6 Mitglieder durften die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft in Empfang nehmen.

Ortschaftsrat Werner Hermann überbrachte die Grüße und besten Wünsche der politischen Gemeinde und betonte, dass der Gesangverein in der dörflichen Gemeinschaft einen hohen Stellenwert einnimmt.

Mitgliederversammlung des Gesangvereins Freundschaft2023-05-21T12:43:36+02:00

Rückblick Sängerfest am 5. November 2022

Chorgesang lebt!

v.l. Ronald Daum, Aldo Martinez

Am Ende wurde er nochmals mit Beifall überschüttet: Aldo Martinez feierte im vollbesetzten Klosterhofsaal sein 10-jähriges Wirken als Chorleiter beim Gesangverein Freundschaft Völkersbach. Mit dabei die Chöre der Eintracht Spöck, des Sängerbundes Friedrichstal  und der Einigkeit Hochstetten, die gemeinsam mit dem Männerchor und dem Mahlbergchor der Freundschaft einen begeisterten Liederabend präsentierten. Alle Chöre stehen unter der Leitung von Aldo Martinez.Vorsitzender Ronald Daum ging in seinem Rückblick auf die 10-jährige Zusammenarbeit auf die Fügung ein, die das Engagement des Chorleiters am Ende der Ära des Vorgängers Willi Heil ermöglichte, auf die gemeinsamen Meilensteine, Erfolge und auf das, was Aldo zum Glücksfall für den Verein ausmacht. „Gerne nochmals 10 Jahre“, so der Wunsch des Vorsitzenden bei der Präsentübergabe an Aldo und seine Frau.

Mit viel Qualität und Hingabe gesungenen Liedern überzeugten im ersten Teil des Programms die Männerchöre aus Völkersbach, Spöck und Friedrichstal, die sich am Ende für „Aus der Traube in die Tonne“ zu einem stattlichen Gemeinschaftschor formierten.

Nicht minder kurzweilig und stimmungsvoll war dann auch der zweite Teil, den die modernen Chorformationen gestalteten. Der Chor der Einigkeit Hochstetten brachte das Publikum mit seinen LIedern sofort in Stimmung, die am Ende “Sing und Swing“ aus Friedrichstal mit „80 Millionen“ überschwappen lies. Dazwischen gab der 2019 gegründete Mahlbergchor der Freundschaft den Beweis seines Könnens ab und lies den Funke auf das Publikum mit Ohrwürmern wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“, So soll es bleiben“ und Over the rainbow“ überspringen.

Der Präsident des Chorverbandes Karlsruhe, Horst Winter, nahm mit, dass in seinem Verband das Chorwesen lebt und für alle Besucherinnen und Besucher war die Veranstaltung beste Werbung für das Chorsingen.

Rückblick Sängerfest am 5. November 20222023-04-12T16:40:29+02:00

Mitgliederversammlung der Freundschaft Völkersbach

Vorstandschaft wieder komplett

Im Zeichen von Neuwahlen und Ehrungen stand die ordentliche Mitgliederversammlung des Gesangvereins Freundschaft Völkersbach am 9.7.2022.

Rückblickend auf das Vereinsjahr 2021 sprach Vorsitzender Ronald Daum von einem Wechselspiel von Hoffnung und Enttäuschung. Geplante Veranstaltungen, die so wichtig gewesen wären für das Gemeinschaftsgefühl in Zeiten von Kontaktbeschränkungen,  mussten erneut kurzfristig aufgrund strenger Corona-regeln abgesagt werden. Männerchor und Mahlbergchor, die beiden Chöre des Vereins unter Leitung von Aldo Martinez in seinem zehnten Jahr bei der Freundschaft Völkersbach, sind seit Herbst 2021 wieder im regelmäßigen Probenbetrieb und konnten mittlerweile die ersten Auftritte feiern. Trotz aller Widrigkeiten ist der Verein vergleichsweise gut aus der Pandemie gekommen. Nun gilt es, die finanziellen Einbußen der beiden letzten veranstaltungslosen Jahre aufzufangen. Dies wird die drängendste Aufgabe der Verwaltung und des Gesamtvereins sein, die jetzt angegangen werden müssen.

Der Verein geht dazu wieder mit einer kompletten Vereinsspitze in die beiden kommenden Jahre. Zum 1. Vorsitzenden wurde erneut Ronald Daum gewählt. Nachdem die Stelle seit der letzten Mitgliederversammlung im November 2021 vakant war, ist nun der bisherige Kassenführer Gert Preusche neuer stellvertretender Vorsitzender. Für die Vereinskasse wird bis zur nächsten Mitgliederversammlung Natalia Beck, eine der drei neuen, in der letzten Versammlung gewählten Beisitzerinnen verantwortlich sein.

Gleich mehrere Ehrungen durch den Deutschen Chorverband durfte die Pressereferentin des Chorverbands Albtal, Frau Alber, vornehmen. Für 70 Jahre aktives Singen im Chor wurde Ewald Mauderer unter großem Applaus für diese außergewöhnliche Leistung ausgezeichnet. Die Sänger Erich Daum und Schriftführer Siegmund Merklinger erhielten die Verbands- und Vereinsurkunden für 60 jährige bzw. 50 jährige aktive Mitgliedschaft.

Weiter wurden Richard Siegwarth für 70 jährige, Helmut Daum und Edwin Ochs für je 60 jährige fördernde Mitgliedschaft geehrt. Zu Ehrenmitgliedern nach 40 jähriger Mitgliedschaft wurden Raimund Fritz, Gerhard Ochs, Erich Stoffl und Konrad Daum ernannt. 25 Jahre gehört Peter Baumgartner dem Verein an.

Albert Ochs in Vertretung von Ortsvorsteherin Beate Hornung sprach dem Verein Mut für die kommenden Aufgaben zu und dankte dem Verein für seine gute Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen innerhalb der Arbeitsgemeinschaft Völkersbacher Vereine. Diese Zusammenarbeit und Solidarität ist Basis für das Überleben der Vereine in dieser schwierigen Zeit.

Mitgliederversammlung der Freundschaft Völkersbach2023-04-12T16:41:01+02:00

Mitgliederversammlung am 9. Juli 2022

Alle Mitglieder des Gesangvereins Freundschaft e.V. sind herzlich eingeladen zur ordentlichen Mitgliederversammlung

am Samstag, 9. Juli 2022 um 19:30 h

in der Clubhausgaststätte Am Wasen Völkersbach

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Geschäftsberichte
    a. des Vorsitzenden
    b. des Schriftführers
    c. des Kassenführers
    d. der Kassenprüfer
  4. Aussprache zu den Berichten
  5. Ehrungen
  6. Neuwahlen/Nachwahl
    a. des/der Vorsitzenden
    b. des/der stellvertretenden Vorsitzenden
  7. Anträge/Verschiedenes

Anträge können bis Freitag, 8. Juli 2022, 18:00 h, beim Vorsitzenden Ronald Daum, Frauenalber Str. 44, 76316 Malsch, eingereicht werden.

Mitgliederversammlung am 9. Juli 20222022-05-29T19:58:22+02:00

Öffentliche Open-Air-Chorprobe

Schön wäre es, wenn sich uns noch weitere Sängerinnen und Sänger anschließen würden. Jede und jeder, egal welchen Alters, mit/ohne Gesangserfahrung, ob einheimisch oder zugezogen, alle sind herzlich willkommen. Wenn Sie keine Vorstellung haben, wie unsere Singstunde abläuft, haben Sie Gelegenheit eine Probe mitzuerleben. Oder auch nur, um bei untergehender Sonne etwas zuzuhören.

Männerchor und Mahlbergchor laden Sie zu einer öffentlichen Chorprobe ein, bei der wir Sie gerne mit kühlen und anregenden Getränken bewirten.

Wann: Mittwoch 29. Juni ab 19:15 h

Wo:     beim Parkplatz Klosterhof (Zelt vorhanden)

Öffentliche Open-Air-Chorprobe2022-05-29T19:55:12+02:00